Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

Basquiat.

Von Rudy Chiappini. Mailand 2005.

25 x 28 cm, 200 Seiten, zahlr. farbige Tafeln u. Abb., geb.
Kontrovers diskutierter Künstler, Enfant terrible der Kunstwelt der 1980er Jahre in New York, befreundet mit Haring und Warhol und zu Lebzeiten bereits eine Legende: Jean-Michel Basquiat war zugleich Idol und Opfer eines boomenden Kunstmarktes mit internationalem Glamour. Das opulente Buch bietet einen exzellenten Überblick über sein (viel zu kurzes) Leben und sein (daran gemessen erst recht) unglaublich umfangreiches und wirkungsmächtiges Werk. Von Straßenkünstler mauserte er sich zu einem der einflussreichsten Künstler seiner Generation. Bis heute sind seine Leinwände in ihrer beeindruckenden Farbigkeit von machtvoller Intensität. Das Buch präsentiert rund 50 Gemälde und etwa 20 Zeichnungen und eröffnet eine neue Perspektive auf den modernen Expressionismus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. (Text englisch)
Versand-Nr. 692930
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten