Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Außer Kontrolle. Farbgrafik und Mail Art in der DDR.

Hg. Paul Kaiser. Köln 2015.

23 x 29 cm, 256 S., 361 Abb., davon 314 farbig, pb.
Grafik in der DDR - das war ein Refugium der Künste und zugleich ein Medium der Freiheit. Der Katalog zeigt erstmals seit der Wiedervereinigung ein Panorama der grafischen Künste in der DDR, exemplarisch dargestellt an der hochrangigen Farbgrafik-Sammlung des Hauses und der nach 1989 angelegten Mail Art-Kollektion. Der reich bebilderte Band zeigt die hohe Qualität der Gattung und deren Sonderfunktionalität im ostdeutschen Kunstsystem. In 29 Beiträgen und einem umfangreichen Anhang wird zudem das »System Grafik« beleuchtet: So existierte eine Vielzahl gut eingerichteter Werkstätten und spielte das Erlernen grafischer Techniken in der »Grundlagenausbildung« an den Hochschulen eine wichtige Rolle. Auch die Etablierung einer künstlerischen Subkultur wurde entscheidend von dieser Gattung befördert - etwa durch die Einwanderung experimenteller Bildsprachen und Kunstformen. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 746029
23,84 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten