Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Anselm Kiefer. Ich halte alle Indien in meiner Hand.

Hg. von Heiner Bastian.

24,5 x 32 cm, 88 S., 50 Farbtafeln, geb.
Seit einigen Jahren beschäftigt sich Kiefer mehr und mehr auch mit Skulpturen und Raumobjekten, bei denen eine seiner frühen Obsessionen, das Buch als »Lagerhalle des Wissens«, immer wieder eine tragende Rolle spielt. Nicht nur großformatige Installationen wie seine Bleibibliothek belegen diese Leidenschaft, sondern auch die seit 1969 von ihm gestalteten und herausgegebenen Künstlerbücher: Bildbände ohne Worte, in denen er beispielsweise Zeichnungen oder überarbeitete Photographien unter einem biblischen, historischen oder literarischen Motto »speichert, um sie metaphorisch zum Sprechen zu bringen«. Das vorliegende Künstlerbuch von Anselm Kiefer hat einen Ausspruch des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama (ca. 1460-1524) zum Titel: Ich halte alle Indien in meiner Hand. Auf 50 Farbtafeln erzählt Kiefer, wieder ohne Worte und poetisch verschlüsselt, von fernen Ländern, Zeiten und Kontinenten.
Versand-Nr. 173541
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten