Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Anselm Kiefer. Himmelspaläste.

Hg. Heiner Bastian München 2010.

30 x 21,5 cm, 160 S., 112 Abb., davon 75 in Farbe, geb.
»Himmelspaläste« - so nennt Anselm Kiefer einen Skulpturenzyklus, der in den späten achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts in einer historischen Ziegelei in Höpfingen (Odenwald) entstanden ist. 26 Skulpturen in Glasvitrinen und zwei freistehende Werke bilden eine untrennbare, kohärente Installation in einem der Räume der Ziegelei, die dem Künstler mehrere Jahre als Atelier diente. Die Werke gehören zu den ersten Skulpturen, die Anselm Kiefer anfertigte. Es sind poetische Schöpfungen, ungemein fragil, die im wechselnden Licht des Raumes, in seinen Spiegelungen, fast transparent erscheinen. Das vorliegende Buch zeigt den Skulpturenzyklus »Himmelspaläste« zum ersten Mal in farbigen Reproduktionen und Schwarzweiß-Fotografien des Herausgebers.
Versand-Nr. 463078
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten