Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Alexander Hahn. Werke 1976 bis 2006.

Hg. Christoph Vögele, Kat. Kunstmuseum Solothurn.

24,5 x 20,5 cm, 216 S. 152 Abb., davon 180 in Farbe, geb.
Dieser Katalog bietet eine erste große Übersichtsschau über die Werke des Schweizer Videokünstlers Alexander Hahn. Hierfür hat der »Pionier der Neuen Medien« eine repräsentative Auswahl aus dem Gesamtschaffen getroffen, in der alle von ihm verwendeten Medien (Arbeiten auf Papier, Filme und Videos, Objekte, Videoskulpturen und -installationen) vertreten sind, auch seine kaum bekannten Frühwerke, Aquarelle und Pastelle sowie die sog. »Cyborgs« (aus Elektroschrott hergestellte Maschinen) der siebziger und achtziger Jahre. In der bei seinen Videos auftretenden Verbindung zu Klang und Sprache, in den poetischen Texten, die oftmals vom Künstler selber stammen, rundet sich das Schaffen zum Gesamtkunstwerk. Text dt./engl.
Versand-Nr. 365882
29,50 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten