Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Adolf Frohner. Das plastische Werk. Werkverzeichnis Band 1.

Hg. Dieter Ronte, Elisabeth Voggeneder. Wien 2014.

23 x 28 cm, 208 Seiten, 210 teils farb. Abb., geb.
Es begann mit der legendären Aktion »Die Blutorgel«1962. Adolf Frohner, Otto Muehl und Hermann Nitsch ließen sich für drei Tage in einem Keller in der Perinetgasse einmauern und öffneten die Räume am vierten Tag einem erstaunten Publikum. Es sah Materialcollagen, Objekte aus Gerümpel und Handlungen, die den Wiener Aktionismus begründeten. Adolf Frohner wandte sich bald von der Geste des Agierens ab, doch die Arbeit mit Material bleibt wesentlich in seinem Schaffen. Die Plastik bildet den Auftakt des auf drei Bände angelegten Werkverzeichnisses. Es gibt erstmals einen Überblick über die Materialbilder, Objekte und Installationen und zeigt die gesamte und überraschende Vielfalt seines »plastischen Tuns«.
Versand-Nr. 678074
49,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten