0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Abstract Expressionism at the Museum of Modern Art.

Von Ann Temkin. New York 2010.

23,5 x 27 cm. 124 Seiten, 120 Abb., davon 100 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 490849
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Terminus »Abstrakter Expressionismus« steht seit den 1940er Jahren für eine Generation amerikanischer Maler, die gestisch und unter nicht unerheblichem Einsatz des Körpers mit einem aktionsreichen, »automatischen« Duktus die nicht-gegenständliche Malerei auf Leinwand nachhaltig erneuerten - Jackson Pollock, Mark Rothko, Willem de Kooning, Barnett Newman, Lee Krasner sind die Protagonisten dieser neuen Bewegung, und sie haben in einer Zeit - die 40er Jahre - an einem Ort - New York - gewirkt, als sich eben dort das Epizentrum der internationalen zeitgenössischen Kunst befand; ihre Kunstproduktionen gehören heute zu den Meisterwerken des 20. Jahrhunderts. Das MoMA hat schon damals die Schwingung der Zeit aufgenommen und die heute überragende Sammlung an Werken dieser Kunstrichtung iniziiert. Das empfehlenswerte Buch behandelt die einzigartige Sammlung und vermittelt die Bedeutung der epochemachenden Malrichtung auf anschauliche Weise. (Text englisch)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.