Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

A Conspiracy of Images. Andy Warhol, Gerhard Richter and the Art of Cold War.

Von John J. Curley. New Haven 2013.

21 x 26 cm, 296 S., durchg. farb. und s/w Abb., geb.
Ausgehend von der Kubakrise im Oktober 1962 und der Zuspitzung des Kalten Krieges, unternimmt der Autor eine Neubewertung der Arbeiten von Andy Warhol und Gerhard Richter aus diesen Jahren. John J. Curley zeigt eindrucksvoll, wie beide Künstler eine ästhetische Annäherung an die historischen Gegebenheiten mit ihren brisanten sozialen und politischen Aspekten vornahmen. Obwohl beide Künstler gänzlich verschiedene Hintergründe haben, gelangten sie zu einer ähnlichen ästhetischen Aussage unter Zuhilfenahme u.a. von Bildern der Massenmedien. Auch die Fortführung der jeweils eigenen und bis dahin gefundenen Ausdrucksweise wird beleuchtet. Eine hochinteressante Spurensuche in einem wichtigen Kapitel der jüngeren Kunstgeschichte! (Text engl.)
Versand-Nr. 793140
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten