Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hochwertige Kunst- & Bildbände über europäische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Schaffhauser Kunst und Kultur im 18. Jahrhundert.

Hg. vom Museum zu Allerheiligen.

21 x 21 cm, 119 S., zahlr. Abb., pb.
Katalog, Schaffhausen1983. Wem es heute einfällt, Schaffhausens Vergangenheit an den bunten Fassaden mit ihren Erkern ablesen zu wollen, der geht nicht ganz fehl, er verpasst aber viel vom Besten. Das Museum zu Allerheiligen hortet und hütet die erstaunlich kunstreiche Schaffhauser Vergangenheit. Als große Seltenheit können nun einmal einzelne Objekte, die von Schaffhausern in fernen Ländern hergestellt wurden, im Zusammenhang mit der lokalen Kunst gezeigt werden: das Elfenbein-Mikroskop von Lorenz Sprengler in Kopenhagen, die silbernen Kerzenstöcke mit »Apollo und Daphne« von Georg Michael Moser in London, die kleine Kammerorgel von Johannes Schnetzler aus einem englischen Landsitz, Hurters Miniaturen aus Aschaffenburg, Trippels Porträtbüste des preußischen Generals von Lentulus.
Versand-Nr. 357057
Statt 14,00 € nur 3,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten