Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Van Dyck in Sicily. 1624 - 1625 Painting and the Plague.

Katalogbuch, Dulwich Picture Gallery London 2012.
23,5 x 28 cm, 120 Seiten, 72 farb. Abb., pb.
Im Frühling des Jahres 1624 zog der Maler Anthony van Dyck von Genua nach Palermo in Sizilien. Kurze Zeit später brach dort die Pest aus und ein Großteil der Bevölkerung erlag derselben. Noch im gleichen Jahr fand man die Knochen der Heiligen Rosalia in einer Höhle auf dem Monte Pellegrino, auf dem sie im Mittelalter angeblich als Einsiedlerin gestorben war. Die Entdeckung war der Anfang eines Kultes, der sie zur meist geliebten Schutzheiligen der Stadt erhob. In dieser Ausstellung sehen wir jene Werke, die in die damalige Schaffenszeit Van Dycks fallen. Zwei wichtige Jahre seines Wirkens, angefangen mit dem Portrait von Emanuele Filiberto von Savoy bis hin zu den letzten erhaltenen Ausführungen der Schutzheiligen. (Text engl.)
Versand-Nr. 773310
Statt 38,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten