Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Rembrandt - Anatomie eines Bildes

Von Claus Volkenandt. München 2004.
384 S., 29 Abb., geb.
Die vorliegende Arbeit diskutiert die Opposition von historischem und ästhetischem Bildumgang in der Kunstgeschichte ausführlich an Rembrandts »Anatomie des Dr. Tulp«. In der Deutungsgeschichte dieses Bildes zeigt sich die Alternative von Kunst oder Geschichte besonders deutlich. Gegen diese Opposition wird hier erfragt, ob nicht aus den ästhetisch gewonnenen Erkenntnisleistungen der Kunst, wie sie etwa die Ikonik Imdahls entwickelt hat, ein Brückenschlag zu einer historischen Erfahrung möglich ist. In dieser Perspektive ist die Rembrandtsche Anatomie kein Spiegel ihrer Zeit, sondern eröffnet Erfahrungen von Geschichte, wie die allein vom Bild aus zugänglich werden.
Versand-Nr. 283592
63,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten