Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Philips Wouwerman 1619-1668.

Von Quentin Buvelot u.a. Katalogbuch, Mauritshuis Den Haag 2009.
24,5 x 27,5 cm, 256 Seiten, zahlr. meist farbige Abb., Lesebändchen, Leinen.
Der Haarlemer Maler Philips Wouwerman ist der berühmteste Pferdeszenen-Maler der Niederlande. Schlachtengemälde, Jagdszenen, Reitschulen, Armeebilder und all jene Momente, in denen sich das Pferd gut inszenieren lässt, waren seine bevorzugten Sujets. Allerdings muss man auch sagen, dass gerade jene Bilder, welche die Pferdeszene nicht an vorderster Stelle präsentieren oder in welchen das Pferd womöglich gar nicht auftaucht, zu seinen stärksten Arbeiten zählen. Denn in der Landschaft oder dem Portrait kommen seine Fähigkeiten noch einmal verstärkt zum Vorschein. Der Katalog, der von führenden internationalen Wissenschaftlern verantwortet wurde, bietet einen fundierten, kenntnisreichen und umfangreich bebilderten Ein- und Überblick über einen hierzulande vielfach noch zu entdeckenden Maler aus der Glanzzeit der holländischen Malerei! (Text englisch)
Versand-Nr. 693367
Statt 40,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten