Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Jordaens and the Antique. Jordaens und die Antike.

Hg. Joost Vander Auwera u.a. New Haven, CT 2012.
24,5 x 28,5, 320 Seiten, zahlr. Abb., geb.
Jacob Jordaens (1593-1678) war ein Flämischer Barockkünstler, dessen Werk im Schatten seiner Zeitgenossen Peter Paul Rubens und Anthonis van Dyck stand. Dieser Band liefert neue Einblicke in Leben und Werk des Künstlers und ordnet es in den kunstgeschichtlichen Kontext ein. Der Band stellt Jordaens strategische Fähigkeiten im Hinblick auf seine Motivwahl und den Kunstmarkt heraus und hinterfragt die allgemein gültige Auffassung von Jordaens als bürgerlicher Vertreter der Genremalerei. Jordaens Schaffen hat großen Anteil daran, dass die klassische Kultur in das Antwerpen Einzug hielt. Er besaß das außergewöhnliche Talent, aus klassischer Literatur Bilder entstehen zu lassen, von »Der Mensch und der Satyr« (Aesop) bis hin zu Diogenes »Suche nach einem ehrlichen Mann«. Das Thema der Antike steht im Mittelpunkt dieses Bandes und wird mit 80 Gemälden, Zeichnungen, Wandteppichen und Skulpturen aus privaten Sammlungen und großen Museen wie dem Museo Nacional del Prado in Spanien und dem Statens Museum für Kunst in Dänemark ausführlich behandelt. (Text engl.)
Versand-Nr. 815608
Statt 65,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten