Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Niederländische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Bettler, Diebe, Unterwelt. Leonaert Bramer illustriert spanische Romane.

Katalogbuch, Pinakothek der Moderne, München 2013.
24,5 x 28 cm, 288 Seiten, 202 Abb., davon 146 farbig, geb.
Der Niederländer Leonaert Bramer (1596 -1674) war einer der produktivsten Zeichner des Goldenen Zeitalters. Konkurrenzlos waren seine Zeichnungen zu literarischen Sujets mit jeweils Dutzenden von Blättern. Ursprünglich zusammengeheftet, sind die flott hingeworfenen und präzis auf den Punkt gebrachten Illustrationen eine Vorform der »Graphic Novel«. Es finden sich Zyklen zum Alten und Neuen Testament, zu Texten der klassischen Antike bis hin zu neuerer Literatur. Der Katalog stellt die in der Staatlichen Graphischen Sammlung München verwahrten Illustrationen Bramers zu spanischer Dichtung vor, zum Schelmenroman »Lazarillo de Tormes«, dem Volksbuch in Spanien bis heute, und zu Francisco Gómez de Quevedo y Villegas' 1627 erschienenen »Sueños« (»Träume«), einem Werk der spanischen Hochliteratur.
Versand-Nr. 619272
Statt 34,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten