Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Raphael. Grace and Beauty, Anmut und Schönheit.

Musee de Luxembourg Paris 2001.
24 x 28 cm, 192 Seiten, 110 Abb., geb.
Seine ersten Gehversuche in der bildenden Kunst machte der große Raffael von Urbino (1483-1520) unter Anleitung seines Vaters, des Malers Giovanni Santi. 1499 bereiste er Umbrien, wo er Schüler und Assistent des Malers Perugino wurde. 1504 zog er nach Florenz, wo er die Werke der anerkannten Meister Leonardo da Vinci und Michelangelo studierte. Es war zu dieser Zeit, dass er den, von Perspektive und streng geometrischen Kompositionen geprägten, umbrischen Stil aufgab und sich einer lebendigeren, weniger formellen Malweise zuwandte. Die Monografie konzentriert sich auf eines von Raffaels Lieblingsthemen, das weibliche Porträt. Sie enthält weltbekannte, außergewöhnliche Meisterwerke aus internationalen Museen, sowie weitere Gemälde und Zeichnungen. Die gesamte Karriere Raffaels wird fachkundlich beleuchtet. (Text englisch)
Versand-Nr. 526711
Statt 46,48 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten