Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Pompeo Batoni. Catalogue Raisonné der Gemälde.

Von Edgar Peters Bowron. London 2015.
2 Bände à 25 x 29 cm, 750 S., 460 Abb., davon 420 farbig, geb. im Schuber.
Der italienische Maler Pompeo Batoni (1708-1787) wurde in seiner Zeit gefeiert. Er etablierte sich in Rom als Porträtmaler, zu seinen Modellen gehörten Päpste, Prinzen und britische Aristokraten auf ihrer Grand Tour. Deshalb bezeichnet man ihn heute laut Wikipedia als Erfinder des Touristenporträts. Des gehobenen Touristenporträts, muss man hinzusetzen, betrachtet man seine in lebendigen Haltungen und ausdrucksstarken Blicken festgehaltenen Auftraggeber, die geradezu theatral und auch schmeichelhaft inszeniert wurden. Berühmt wurde er auch für seine kenntnisreichen und technisch brillant ausgeführten allegorischen, religiösen und mythologischen Szenen. Seine vollen Auftragsbücher bezeugen das monumentale Werk, aus dem mehr als 480 Gemälde und 250 Zeichnungen für diesen zweibändigen Catalogue Raisonné zusammengetragen werden konnten. Umfassende Informationen zu den Gemälden wie zu den Porträtierten sowie Neuinterpretationen werden hiermit nach jahrzehntelanger Forschungsarbeit publiziert. (Text engl.)
Versand-Nr. 729140
298,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten