Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Painting for Profit. The Economic Lives of Seventeenth-Century Italian Painters.

Von Richard E. Spear u.a. London 2010.
28 x 22 cm, 384 S., zahlr. Abb., geb.
Wie haben ökonomische Umstände italienische Maler im 17. Jahrhundert beeinflusst? Wie viel haben sie verdient? Was weiß man über ihren sozio-ökonomischen Status und ihre Bestrebungen? Wie haben sie ihre Profite maximiert? Haben sie ihre Preise an die Marktsituation angepasst, an die Produktionskosten oder an den Aufstieg und Fall ihrer künstlerischen Reputation? Haben sich die Preise je nach Zeit und Ort verändert? Die Autoren von »Painting for Profit« untersuchen die unterschiedlichen Variablen, die die Preise, die Künstler verlangten oder erhielten, bestimmten und beziehen dabei die Rolle ihrer Gönner, die Größe ihrer Arbeiten, das Sujet und die Zeit, die es gekostet hat, die Arbeiten anzufertigen, mit ein. Die Autoren bieten dabei einen Einblick in das soziale Leben, die psychologische Disposition und die ökonomischen Umstände einer großen Anzahl von bedeutenden Künstlern. (Text engl.)
Versand-Nr. 475491
58,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten