Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Landschaften der Frührenaissance. Auf Ausflug mit Pius II.

Von Arnold Esch. München 2008
15,3 x 22 cm, 128 S., 25 Farbabb., 1 Karte und 2 Faksimiles, pb.
Heitere Picnics im Grünen, Mittagsschlaf an schattiger Quelle, Aktenstudium in den Bergwäldern des Monte Amiata, Aufsuchen antiker Ruinen unter dichter Vegetation, bescheidene Unterkunft – al dies sind unmittelbares Zeugnis für das Lebensgefühl der italienischen Frührenaissance, die auch in ihrer Landschaftsmalerei die Natur neu wahrnahm. Im 15. Jh. betreten italienische Reisende auch ohne politische oder kommerzielle Absichten die griechische Inselwelt und berichten staunend von griechischen Statuen, antike Stadtmauern, versandeten antiken Häfen, entziffern erstmals griechische Inschriften, suchen nach Troja und Homers Grab. Der Autor geht in zwei Essays den Spuren des in die Landschaft drängenden Humanistenpapstes Pius II. und seiner griechenlandreisenden Zeitgenossen nach. Ein wunderbarer Blick auf die Quellen lässt eine Welt lebendig werden, die auch in Anschauung und Naturerfahrung an der Schwelle eine neuen Zeitalters steht.
Versand-Nr. 399078
14,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten