Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Isabella and Leonardo. Die künstlerische Beziehung zwischen Isabella d'Este und Leonardo da Vinci 1500-1506.

Von Francis Ames-Lewis. New Haven 2012.
17 x 25 cm, 290 S., 120 farb. und s/w-Abb., geb. mit Schutzumschlag.
Isabella d'Este, Markgräfin von Mantua, war Antikensammlerin, Kunstmäzenin und eine der schillerndsten Persönlichkeiten der italienischen Renaissance. Ihre künstlerische Beziehung zu Leonardo da Vinci begann im Jahre 1499, als Leonardo einige Monate in Mantua verbrachte, wo er Isabella erstmals traf und eine fein ausgearbeitete Porträtzeichnung von ihr anfertigte. Über sechs Jahre hinweg gab ihm Isabella eine ganze Anzahl von Aufträgen für Gemälde und andere Projekte, jedoch der Meister zierte sich. Dennoch schuf er für sie einige Zeichnungen von Antiken und begann mit der Arbeit für ein Gemälde des jugendlichen Christus. Der vorliegende Band verfolgt die Struktur und Ausprägung dieser Beziehung, er erhellt anhand dieses Fallbeispiels auch die Verbindungen zwischen Auftraggebern und Künstlern allgemein im Italien jener Zeit. (Text engl.)
Versand-Nr. 731447
Statt 55,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten