Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Giorgio Vasari. Sodoma und Beccafumi.

Hg. Alessandro Nova u.a.
144 S., farbige Abb., pb.
Berlin 2006. Dieser Band stellt zwei große Sieneser Maler vor: das Multitalent Beccafumi (1484-1551) und den närrischen Sodoma (1477-1549). Sodoma, der Geck, der Lackaffe, der »mattaccio« Narr - ihn kann Vasari nicht leiden, inwiewohl er seine Kunst hochschätzt. Dennoch war ihm dessen fürstlicher Lebensstil zu freimütig. Beccafumi hingegen, sein unmittelbarer Konkurrent in Siena, findet Vasaris ganzes Wohlwollen. Vasari schätzt Beccafumi nicht nur als Maler, sondern auch als Meister benachbarter Künste, wie der Bildhauerei, als Holzschneider und Gussmeister.
Versand-Nr. 352721
12,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten