Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Francesco Guardi - Venezianische Feste und Zeremonien.

Von Cornelia Friedrichs. Berlin 2006.
21 x 29,7 cm, 380 S., 200 Abb., davon 30 in Farbe, geb.
Venedig - Franceso Guardi (1712-1793) feiert die Feste seiner Heimatstadt mit Meisterwerken von größter Virtuosität. Das mythenumrankte Staatswesen, die Schönheit der urbanen Lage sowie die Lebensführung ihrer Bewohner finden in seinen Gemälden ihren malerischen Ausdruck. Guardis meisterhafte Zeremoniendarstellungen der festlichen Staatsakte, die dem politischen Leben der Republik Venedig in den letzten Jahren vor ihrem Sturz 1797 Glanz verliehen, stehen im Mittelpunkt von Cornelia Friedrichs’ Studie. Guardi widmete in den 1770er und 1780er Jahren den Festen der Lagunenstadt insgesamt drei Bildzyklen: eine Gemäldeserie zu den Zeremonien des Dogen, eine weitere zu den Festen für das 1782 nach Venedig gereiste russische Thronfolgerpaar und einen Zyklus, der im Auftrag der venezianischen Regierung entstand und vier Zeremonien des im Mai 1782 erfolgten Besuchs von Papst Pius VI. zeigt. Diese Werke vermitteln einen Eindruck vom republikanischen Staatszeremoniell - den repräsentativen Auftritten des Dogen und dem prächtigen Festprogramm, das in der Lagunenstadt zu Ehren von Staatsbesuchen entfaltet wurde.
Versand-Nr. 359513
Statt 89,00 € nur 24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten