Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Federico Barocci. Allure and Devotion in Late Renaissance Painting.

Von Stuart Lingo. London 2008.
25 x 29 cm, 384 S., 100 farbige, 100 s/w-Abb., Leinen.
Federico Barocci gehört zu den wichtigsten Malern des 16. Jahrhunderts in Italien, aber die besondere Natur und historische Bedeutung seiner faszinierenden Altarwerke wurden nie wirklich verstanden. Diese Untersuchung verknüpft Baroccis Errungenschaften mit den damaligen Veränderungen in Theorie und Praxis der Malerei. Zu seiner Zeit führten neue bildnerische Entwicklungen zu großen Spannungen innerhalb der kirchlichen Kunst. Barocci wurde als jener Künstler gefeiert, der die in der neuartigen Kunst gefragten sinnlichen Reize mit tiefer Andacht und Hingabe verband. Der Autor rekonstruiert anhand von Baroccis Werken und Dokumenten wie Briefen oder kunsttheoretischen Schriften, wie der Künstler Reiz und Anbetung in Einklang brachte. Neue Einsichten werden so möglich in die kontroversen künstlerischen Themen der späten Renaissance, von der kulturellen Bedeutung der Auswahl von Stilen bis zum Aufkommen von Analogien zwischen Malerei und Musik als Künsten, die Emotionen hervorrufen sollten. (Text engl., Yale)
Versand-Nr. 548758
Statt 75,00 € nur 29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten