Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Die Zeichnungen des Pier Franceso Mola und seines Kreises.

Bearb. Sonja Brink. Museum Kunst Palast 2002.
22 x 27 cm, 175 Seiten, zahlr. meist farb. Abb. u. Tafeln, pb.
Der Katalog führt in das sinnenfrohe Rom des Hochbarock. Pier Francesco Mola, als Fresko- und Tafelmaler für die mächtigen Kirchenfürsten und Mäzene des 17. Jahrhunderts tätig, entfaltet seine größte Virtuosität in seinen Zeichnungen Wir erleben stürmische Mischtechniken, bei denen Kreide, Feder und die Pinsellavierung zum Einsatz kommen und zusammen mit gefärbtem Papier zu einem furiosen Gesamteindruck führen. Das Faszinierende bei den Zeichnungen Molas ist die Möglichkeit des Betrachters, den Schaffensprozess des Künstlers nachzuvollziehen und ihn beim Ringen um eine bestimmte Gestalt oder eine Komposition quasi beobachten zu können. Mit etwa vierzig Zeichnungen Pier Francesco Molas bewahrt die Sammlung in Düsseldorf die größte geschlossene Werkgruppe dieses bedeutenden Barockkünstlers überhaupt.
Versand-Nr. 604453
Statt 29,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten