Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Italienische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Andrea Mantegna - die Grisaillen. Malerei, Geschichte und antike Kunst im Paragone des Quattrocento.

Von Sabine Blumenröder. Berlin 2007.
21 x 28 cm, 325 S., 210 Abb., davon 30 in Farbe, geb.
Warum verzichtete Andrea Mantegna bei einem knappen Dutzend seiner Gemälde, den Grisaille-Malereien, auf jene malerischen Qualitäten, für die er allseits so gerühmt wurde - die Kunst, dem Betrachter Menschen, Tiere und Landschaften verblüffend lebendig vor Augen zu führen? Doch in den Grisaillen des Quattrocento-Meisters bestimmt die Nachahmung von totem Stein und kalter Bronze die Oberfläche der Bilder, und an die Stelle komplexer perspektivischer Raumerfindungen treten Fiktionen glatter Marmorflächen, die den Blick in die Tiefe verstellen. Mehr als 500 Jahre nach Mantegnas Tod werden die Grisaillen erstmalig in einer Monografie anhand ikonografischer und literarischer Bildquellen aus der antiken Geschichte und dem Alten Testament umfassend analysiert.
Versand-Nr. 381888
79,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten