Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Französische Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Civitas terrena. Französische Kunst 1270-1380 im Umkreis von Staatsrepräsentation und politischem Aristotelismus.

Von Wolfgang Brückle. Berlin 2005.

19,5 x 26 cm, 240 S., 102 s/w-Abb., pb.
Die Untersuchung »Civitas terrena« rekonstruiert die wegen schlechter Überlieferungslage bisher vernachlässigten Bemühungen der französischen Könige um neue Formen der Staatsrepräsentation um und nach 1300. Sie stellt dabei den Zusammenhang zwischen herrschaftlicher Kunstförderung und der unter Philipp dem Schönen im Paris aufkommenden Rezeption aristotelischer Ideen über Politik heraus.
Versand-Nr. 326330
Statt 51,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten