Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Deutsche Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Wunderwerk - Göttliche Ordnung und vermessene Welt. Der Goldschmied und Kupferstecher Antonius Eisenhoit und die Hofkunst um 1600

Hg. Christoph Stiegemann. Katalog, Paderborn 2003. I

22 x 28 cm, 416 S., 395 Abb., davon 267 in Farbe, pb.
n Rom, zur Zeit Papst Georgs XIII., schuf er virtuose Kupferstiche der Naturaliensammlung und der berühmten Antiken des Vatikan. Zurück in Deutschland gestaltete er »Wunderwerke« der Goldschmiedekunst für Fürsten und Adel - und doch gehört er zu den kaum bekannten Großen der höfisch geprägten Kunst des Manierismus am Aufgang der Neuzeit: der weit gereiste Goldschmied und Kupferstecher Antonius Eisenhoit (1553/4-1603) aus Warburg in Westfalen. Zum 400. Todestag würdigt dieser Katalog sein künstlerisches Gesamtwerk, das in seinen Aspekten erstaunlich vielfältig und nur durch die zeitgenössischen Zusammenhänge von Kunst, Wissenschaft und Technik zu erfassen ist.
Versand-Nr. 246760
Statt 45,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten