Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Deutsche Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Erasmus Hornick. Ein Goldschmied, Radierer und Zeichner des 16. Jahrhunderts.

Von Silke Reiter. Regensburg 2012.

21 x 28 cm, 496 Seiten, 808 s/w-Abb., 5 Farbabb., geb.
Erasmus Hornick, einer der Kammergoldschmiede von Kaiser Rudolf II., zählt im 16. Jahrhundert zu den bedeutendsten und originellsten Entwerfern von Goldschmiedeobjekten. Der umfangreiche Werkkatalog versammelt und ordnet erstmals das bislang weitgehend unpublizierte zeichnerische Oeuvre und erschließt die Biografie des Künstlers. Erstmals werden hier alle bekannten, Hornick zugewiesenen Zeichnungen stilistisch analysiert und in einem Werkkatalog aufbereitet. Die umfassend recherchierte Biografie ordnet die Vita des Künstlers und bewertet sie neu. Mehr als 800 Abbildungen machen den Band zu einem Referenzwerk, das in keiner kunstwissenschaftlichen Bibliothek fehlen sollte. (Schnell+Steiner)
Versand-Nr. 576654
86,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten