Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Deutsche Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Die Zeichnungen des 16. und 17. Jahrhunderts.

Von Friedrich Thöne. Schaffhausen 1972.

25,5 x 19 cm, 173 S., zahlr. Abb., pb.
Eine offizielle Graphiksammlung hat in einer Stadt wie Schaffhausen ihre ganz besondere Daseinsberechtigung: Hier wurde Tobias Stimmer 1539 geboren und wirkte bis 1570; Stimmer gilt - abgesehen von seiner ruhmreichen Tätigkeit als Maler - als einer der bedeutendsten Zeichner und Reisser für den Holzschnitt nördlich der Alpen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Gleichfalls Schaffhauser war Stimmers jüngerer Zeitgenosse Daniel Lindtmayer (1552-ca. 1607), einer der fruchtbarsten und wichtigsten Schweizer Zeichner seiner Zeit. Zu ihnen gesellt sich der Glasmaler und Maler Hans Caspar Land d. Ä. (1571-1645) als Zeichner und Reisser. Das zeichnerische Oeuvre dieser drei Künstler ist reich an Entwürfen zu Gemälden und Fassadenmalereien, an Studien und an autonomen Künstlerzeichnungen, von ihren vielen Scheibenrissen gar nicht zu reden.
Versand-Nr. 357006
Statt 16,95 € nur 4,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten