Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hochwertige Kunst- & Bildbände über europäische Kunst bis 1800
zurück zur Liste

Der frühe Vermeer. Beginn einer Karriere.

Katalog, Gemäldegalerie Dresden 2010.

25 x 28 cm, 168 S., 90 farbige Abb., pb.
Bereits in seinen frühen Werken tritt Jan Vermeer dem Betrachter als Meister seines Fachs entgegen. In der Publikation sind alle seine erhaltenen frühen Gemälde - »Diana und ihre Gefährtinnen«, »Christus bei Maria und Martha« und »Bei der Kupplerin« - vereint zu sehen. Es wird deutlich, wie stilsicher und selbstbewusst Vermeer in seinem Frühwerk Einflüsse unterschiedlichster Künstler, etwa aus Italien oder den nördlichen und südlichen Niederlanden, rezipiert und auf dieser Basis Kompositionen mit einer ganz eigenständigen und ungewohnten Wirkung entwickelt. Gleichzeitig finden sich im Werk des jungen, offenen und experimentierenden Künstlers schon Merkmale, die für seinen reifen Stil entscheidend sein werden; so zum Beispiel die hohe Qualität als Figurenmaler, die intensive Auseinandersetzung mit der Lichtwirkung und die Vorliebe für eine reflektierende Ruhe in seinen Bildern. »Vermeers Bilder erfinden einen Raum, der unseren Vorstellungen von Realität so sehr gleicht, dass wir wünschen, er wäre wahr.« (FAZ)
Versand-Nr. 480932
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst bis 1800

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten