0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Colonna, Vittoria. Die Muse Michelangelos. Katalog, Wien, 1997.

Colonna, Vittoria. Die Muse Michelangelos. Katalog, Wien, 1997.

Hrsg. Kunsthistorisches Museum Wien.

24,5 x 28 cm, 512 S., 303 Abb., davon 205 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 100528
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Colonnas literarische Bedeutung, ihre zentrale politische Rolle und vor allem ihre Bemühungen um eine innerkirchliche Reform im Kreise berühmter Theologen werden dabei veranschaulicht. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf Vittorias inniger Beziehung zu Michelangelo, die sich in Briefen, Sonetten und vor allem in Geschenk-Zeichnungen des Meisters an sie ausdrückt. Die unglaubliche Popularität dieser religiösen, z.T. revolutionären Zeichnungen mit reformatorischen Anklängen spiegelt sich in den zahlreichen Gemälden und Stichen sowie in späteren Werken der Gegenreformation. Darüberhinaus wird aufgezeigt, inwieweit das Michelangelo durch Vittoria Colonna übermittelte reformkatholische Gedankentag seine folgenden Werke beeinflußt haben mag. Aber auch andere Frauen der Reformbewegung wie Giulia Gonzaga und Renata di Francia sowie Dichterinnen des 16. Jhs. wie Laura Battiferri und Tullia d’Aragona finden Erwähnung.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.