0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Canaletto.

Von Octave Uzanne. New York 2008.

27 x 32,5 cm, 254 S., durchgehend farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 419737
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Giovanni Antonio Canal (1697 bis 1768), genannt Canaletto, zählt zu den bedeutendsten italienischen Veduten- und Landschaftsmalern. Canaletto lernte die Malerei in der Werkstatt seines Vaters, der Bühnenbilder für Theateraufführungen herstellte. Berühmt wurde er durch die Bilder seiner Heimatstadt Venedig sowie durch Capricci. Sie bestechen durch ihre genaue und detailreiche Darstellung. Um diese Präzision zu erreichen, benutzte er als Hilfsmittel eine Camera obscura. Antonio Canals Arbeiten sind insgesamt lichtvoller, zumeist heiterer und auch heller als die seines Neffen Bernardo Bellotto, der in sehr ähnlicher Weise arbeitete und später ebenfalls den Künstlernamen »Canaletto« verwendete. Einer der größten Mäzene und Auftraggeber Canalettos war der englische Konsul in Venedig, Joseph Smith. Nach dem Ausbruch des Österreichischen Erbfolgekrieges sank die Zahl seiner Aufträge. Canal ging für 10 Jahre nach England, nachdem er von Jacopo Amigoni (1675-1752), der als Künstler dort mehrere Jahre verbracht hatte, von den dortigen Lebensumständen erfahren hatte. Seine dort entstandenen Bilder wirken leichter und lebhafter. Sie zählen zu den besten Darstellungen Londons im 18. Jh. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er wieder in Venedig. Deutsche Ausgabe.
Von Fritz Löffler. Leipzig 2005.
Originalausgabe 39,90 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Kunst- u. Ausstellungshalle der BRD. ...
Statt 39,90 €*
nur 3,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Neuausgabe Zürich 2011. Von Tobias ...
48,00 €
Hg. von Rita Schneider-Sliwa. 2002.
Statt 49,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Stefanie Buck u.a. Sonderausgabe, ...
Originalausgabe 49,90 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Stefan Fischer. Köln 2016.
Originalausgabe 99,99 € als
Sonderausgabe** 30,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.