Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Velazquez und sein Jahrhundert

Von Carl Justi. New York 2006 (Deutsche Ausgabe).

27 x 32,5 cm, 256 S., 163 Farbabb., geb.
Diego Rodríguez de Silva y Velázquez war ein spanischer Maler des Barocks, der zu den wichtigsten Porträtmalern seiner Zeit gehört. Als Maler am Hof des spanischen Königs Philipp IV. porträtierte er zahlreiche Mitglieder der königlichen Familie und Angehörige des Hofes. Velázquez hat während seiner Schaffenszeit zahlreiche kunsthistorisch bedeutsame Gemälde geschaffen. Das wahrscheinlich bekannteste Bild aus seiner Hand ist Las Meninas aus dem Jahre 1656. Seit dem frühen neunzehnten Jahrhundert war Velázquez Werk Vorbild für zahlreiche Maler, seine Gemälde beeinflussten unter anderem den Impressionisten Édouard Manet. Maler des 20. Jhs. wie Pablo Picasso, Francis Bacon und Salvador Dalí zollten Velázquez ihren Respekt, indem sie seine Gemälde malerisch neu interpretierten. Die vorliegende Monographie von Carl Justi (1832- 1912), einem Doyen der Kunstgeschichte, erschien erstmals 1903. Sein biographischer und kunstgeschichtlicher Ansatz war für die Kunstgeschichte ausgesprochen innovativ, da er die Zielsetzung der Künstler nicht mittels kunstgeschichtlicher Bewegung sondern mit Hilfe der Psychologie analysierte. Ein gut illustrierter Kunstbuchklassiker!
Versand-Nr. 362298
Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe* 14,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten