Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Velázquez.

Von Norbert Wolf. Köln 2011.

24 x 30 cm, 96 Seiten, 100. Abb. in Farbe, geb.
Das für seine Verbindung von Realismus und Atmosphäre und seine ungewöhnlich einfühlsame Erfassung der Porträtierten hoch gerühmte Werk des Diego Rodríguez de Silva y Velázquez (1599-1660) repräsentiert den unbestrittenen Höhepunkt des Goldenen Zeitalters der spanischen Malerei. Velázquez, in Sevilla geboren, wurde 1632 Hofmaler Philipp IV. Kontinuierlich arbeitete er an seinem Werk, das er vorwiegend in einer zurückhaltenden Farbigkeit hielt. 1628 begegnete er Rubens und reiste kurz darauf zum ersten Mal nach Italien. Die wahre Größe dieses Künstlers liegt vielleicht in seinen einfühlsamen Studien von Figuren wie den Hofzwergen und -narren der königlichen Familie. In seinen späten Jahren beschäftigten ihn zunehmend Motive wie die Beschaffenheit von menschlicher Haut oder von Lumpen, die Sterblichkeit oder auch das alternde Gesicht eines niedergeschlagenen Monarchen. Die Ausdruckskraft, das Einfühlsame und die maltechnische Brillanz dieser Bilder sollten später einen tiefgreifenden Einfluss auf Künstler wie Manet, Delacroix, Picasso und Bacon haben. (Taschen)
Versand-Nr. 541672
Originalausgabe 19,99 € als Sonderausgabe* 9,99 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten