Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

The Sacred Made Real. Spanish Painting and Sculpture 1600-1700.

Von Xavier Bray. Katalog, London 2009.

30,5 x 23,5 cm, 208 S., durchgehend farbige Abb., geb.
Im Spanien des 17. Jahrhunderts arbeiteten Bildhauer wie Juan de Mesa, Juan Martínez Montanés, Alonso Cano und Pedro de Mena in einzigartiger Weise mit Malern zusammen, um mit erstaunlichem Realismus die großen religiösen Themen darzustellen. Holzskulpturen der Heiligen, von der Empfängnis Mariä oder der Passion Christi wurden sorgfältig geschnitzt und detailgenau bemalt, sogar mit Glasaugen und -tränen oder elfenbeinernen Zähnen geschmückt. Manchmal schockierend detailliert in der Darstellung der Leiden Christi, sollten die Kunstwerke den Gläubigen göttliche Inspiration geben. Sie befanden sich entweder auf Altären oder wurden während heiliger Feste in Prozessionen durch die Straßen getragen. So malte beispielsweise Francisco Pacheco, Lehrer Velázquez', Haut und Kleidung auf die Holzschnitzereien des gefeierten Bildhauers Juan Martínez Montanés. Die geradezu hyperrealistische Bemalung solcher Skulpturen gehörte zum Standardprogramm der Lehre junger Künstler, wodurch ihre späteren Werke eine berührende Lebendigkeit und physische Präsenz ausstrahlen, zu sehen beispielsweise an den Arbeiten von Ribalta, di Ribera, Velázquez und Zurbarán. (Text engl.).
Versand-Nr. 459127
54,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten