Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Mit Fortuna übers Meer. Sachsen und Dänemark - Ehen und Allianzen im Spiegel der Kunst (1548-1709).

Hg. Claudia Brink u.a. Katalog, Dresden 2009.

24 x 30 cm, 320 S., 324 Farbabb., geb.
Über zwei Jahrhunderte waren das Kurfürstentum Sachsen und das Königreich Dänemark dynastisch eng verbunden. Mit der Eheschließung zwischen Herzog August und Prinzessin Anna 1548 besiegelten die beiden protestantischen Höfe Europas eine starke politische Allianz. Drei weitere festlich zelebrierte Hochzeiten folgten im 17. Jh. und festigten die dynastischen Bande, die 1709 mit dem Staatsbesuch des dänischen Königs Frederik IV. am Hof Augusts des Starken in Dresden feierlich besiegelt wurden. 300 Jahre nach diesem Ereignis veranstalteten das Grüne Gewölbe und die Königlichen Sammlungen Schloss Rosenborg in Kopenhagen eine große gemeinsame Ausstellung, in der die Rolle der schönen Künste für die hohe Politik auf anschauliche Weise fassbar wurde. Der Katalog dokumentiert den hohen Standard fürstlicher Sammelleidenschaft und höfischer Repräsentation. Zudem widmen sich Beiträge den politischen und religionsgeschichtlichen Hintergründen der dynastischen Beziehungen.
Versand-Nr. 448770
Statt 34,90 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten