Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Liechtenstein Museum Wien. Die Sammlungen.

Hg. Johann Kräftner.

24 x 28 cm, 436 S., 344 Farbabb., Leinen im Schuber.
Dieses Buch eine Sensation zu nennen, ist nicht übertrieben: Der umfangreiche Prachtband präsentiert die Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein, zu der Meisterwerke aller bedeutenden Künstler aller Zeiten zählen, präsentiert in all ihrer Opulenz und Schönheit. Üppig bebildert und von erläuternden Texten begleitet, bietet sich auf über 400 Seiten ein Spektrum der bis ins 17. Jahrhundert zurückliegenden Sammeltätigkeit der Fürsten zu Liechtenstein, deren Augenmerk nicht nur Gemälden, sondern auch Skulpturen, Kunstkammerobjekten, Tapisserien und Möbeln galt. Auch das Palais mit seinen herausragenden Fresken Johann Michael Rottmayrs und Andrea Pozzos sowie der weitläufige englische Landschaftsgarten werden hier behandelt. Im Prinzip eine kondensierte Kunstgeschichte, herausragender Bildqualität und verblüffenden Kombinationen und Detailaufnahmen. Ein Spaziergang durch die Sammlung, Saal für Saal, gibt die Abfolge vor, ein Kapitel europäische Sammlungsgeschichte auf höchstem Niveau inbegriffen. Wer zu diesem unglaublichen Preis für einen 3 Kilo schweren, inhaltlich ertsklassigen Kunstband aus dem Hause Liechentstein nicht zugreift, wird sich wahrscheinlich später ärgern...
Versand-Nr. 269093
Statt 49,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten