Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Goya. Die Porträts.

Von Xavier Bray, Manuela Mena Marqués u.a. Katalogbuch, National Gallery London 2015/16.

23 x 28 cm, 272 S., 160 farb. Abb., geb.
Francisco de Goya y Lucientes gehört zu den größten Porträtisten seiner Zeit. Diese, eine große Ausstellung in der National Gallery begleitende Publikation beschäftigt sich mit Goyas Bildnissen. Sie präsentiert Goya und seine Modelle, aber auch die politisch turbulenten und kulturell dynamischen Zeiten, in denen er arbeitete, in neuem Licht. Ob er Mitglieder der Königsfamilie, Philosophen, Militärs oder Freunde porträtierte, seine Bildnisse sind Zeugnisse für das Verhältnis zwischen Maler und Modell, aber auch für die einzigartige psychologische Auffassungsgabe des Künstlers. Der Autor verfolgt Goyas Werdegang von seinen Anfängen am Madrider Hof von Karl III. bis zu seinen letzten Jahren in Bordeaux, die von der Zeit der Aufklärung geprägt waren. Mehr als 60 bemerkenswerte Porträts werden gezeigt, neben Gemälden auch Zeichnungen und Miniaturen, die Goyas Bruch mit den Konventionen des 18. Jahrhunderts verdeutlichen, wodurch er eine Modernität in die Porträtkunst einführte, von der auch noch Matisse und Picasso profitierten. (Text engl.)
Versand-Nr. 729094
52,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten