Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

El Greco kommentiert den Wettstreit der Künste. Eine Zeichnung in der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Von Kurt Zeitler.

17 x 24 cm, 80 S., 25 teilweise farbige Abb., pb.
München 2006. Zu den herausragenden Werken in der Staatlichen Graphischen Sammlung München zählt eine um 1570 entstandene großformatige Zeichnung von El Greco. Das Blatt war bereits im 18. Jahrhundert in der Schausammlung Kurfürst Carl Theodors in Mannheim, wurde aber erst 1929 als eine Arbeit des Künstlers erkannt. Damals stellte sich auch die Herkunft der Zeichnung aus dem Besitz Giorgio Vasaris heraus, der sie als »Greco« beschriftete, ein Name, unter dem der erst 1567 nach Italien gekommene Domenikos Theotokópoulos aus Kreta später auch in Spanien berühmt werden sollte. Im Münchner Blatt, der bislang einzigen gesicherten Zeichnung aus El Grecos italienischer Zeit, variiert er frei Michelangelos Skulptur des »Giorno« am Grabmal des Giuliano de Medici bei San Lorenzo in Florenz. Kurt Zeitler stellt in der großzügig bebilderten Publikation die bewegte Geschichte der von der Forschung wenig beachteten Zeichnung dar und weist nach, dass sie im Unterschied zur bisherigen Annahme keine Studie ist, sondern ein raffiniert konzipierter Kommentar El Grecos zum Wettstreit der Künste.
Versand-Nr. 364991
12,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten