Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Der Fürst als Sammler. Neuerwerbungen unter Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein.

Katalog, Liechtenstein Museum Wien 2010.

24 x 28 cm, 320 Seiten, zahlr. Farbabb., pb.
Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein ist im Besitz einer der größten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Meisterwerke europäischer Kunst aus fünf Jahrhunderten von der Frührenaissance bis zum Barock bilden den Kernbestand dieser Privatsammlung. Durch die aktive Ankaufspolitik des heute regierenden Fürsten konnten die Bestände in den letzten Jahren durch zahlreiche Neuerwerbungen ergänzt werden. Rund 140 Highlights der mittlerweile über 700 hochkarätigen Akquisitionen sind im reich illustrierten Katalog vorgestellt. Die bedeutendsten Dazu gibt es einen Verzeichnisteil sämtlicher Objekte, die in den letzten Jahrzehnten für die Fürstlichen Sammlungen angekauft wurden. Da kann man in der Tat nur staunen und sich einnehmen lassen von der Qualität jedes einzelnen Kunstwerkes wie von der hochkarätigen Sammlung im Besonderen. Jetzt zum Sonderpreis!
Versand-Nr. 568996
Originalausgabe 29,95 € als Sonderausgabe* 7,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten