Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Das Glück Württembergs - Zeichnungen und Druckgraphik europäischer Künstler des 18. Jahrhunderts

Von Corinna Höper u.a.

21,2 x 28 cm, 208 Seiten, 209 Abb., davon 81 farbig, pb.
Katalog, Stuttgart 2004. Die in der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart verwahrten Blätter berühmter Künstler des 18. Jahrhunderts aus Italien, Frankreich und Deutschland, darunter Carlo Carlone, Leopoldo Retti, Philippe de La Guêpière, Jean Girardet, Johann Georg Bergmüller und Matthäus Günther, zeugen noch heute von der hohen Qualität der damals in den Residenzen Ludwigsburg und Stuttgart in Auftrag gegebenen Kunstwerke. Rund zweihundert Zeichnungen und Druckgrafiken aus dem umfangreichen Bestand des Museums, darunter einige Neuentdeckungen und Zuschreibungen, dokumentiert der vorliegende Band. Einen weiteren wichtigen Schwerpunkt stellen Vorarbeiten zu Fresken von Nicolas Guibal dar, dessen Deckenbild Das Glück Württembergs (1759) im Stuttgarter Neuen Schloss 1944 den Bomben zum Opfer fiel. In besonderer Weise gewürdigt werden zudem Arbeiten der Kupferstecherschule von Johann Gotthard Müller sowie Vorlagenzeichnungen der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur.
Versand-Nr. 271985
Statt 29,80 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten