Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Das 17. Jahrhundert.

Von Rosa Giorgi. Jahrhunderte der Kunst Band 4, Berlin 2007.

20 x 13 cm, 383 S., zahlr. farbige Abb., pb.
Das 17.Jahrhundert wird in der Kunst dem Barock zugeordnet, der sich von Italien ausgehend nach 1600 in Europa ausbreitet. Es ist die Zeit der Gegenreformation und zunehmenden Unabhängigkeit der Fürsten, des Absolutismus. Die katholische Kirche und die absolutistischen Herrscher nutzen die überschwänglichen Kunstwerke der Barockkünstler um ihr Repräsentationsbedürfnis zu befriedigen und die Augen der Bevölkerung durch die Entfaltung von Prunk und Pracht zu fesseln. Zu den berühmtesten Künstlern des Barock gehören beispielsweise der Maler Peter Paul Rubens sowie der Architekt und Bildhauer Gian Lorenzo Bernini. Als Gegenbewegung entwickelt sich in den protestantisch regierten Gebieten der Naturalismus. Er gibt die Realität wieder wie sie ist. Das Gesehene wird nicht geschönt, um besser zu gefallen, sondern es wird die größtmögliche Nachahmung der Natur, der menschlichen Gestalt und auch des leblosen Gegenstandes angestrebt. Damit manifestiert sich eine der katholischen Kirche gegensätzliche Bedeutung der Kunst: Für Maler wie Rembrandt oder Diego Velàzquez ist die Natur eine Manifestation des Göttlichen, und aus diesem Grund ist sie würdig, in all ihren vielfältigen Aspekten dargestellt zu werden.
Versand-Nr. 384577
Statt 26,80 € nur 4,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten