Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst- & Künstlerbücher über Kunst bis 1800
| | zurück zur Liste

Buchsignete und Alchemie im XVI. und XVII. Jahrhundert. Studien zur frühneuzeitlichen Sinnbildkunst.

Von Joachim Telle. Stuttgart 2004.

25,5 x 17 cm, 147 S., mit 68 Abb., geb.
Spätestens seit dem Erscheinen der »Deutschen Buchdruckersignete« von Heinrich Grimm, eines grundlegenden Werkes zu »Geschichte, Sinngehalt und Gestaltung« deutscher Buchdruckersignete des 16. Jahrhunderts, haben kulturhistorisch interessierte Bücherfreunde gelernt, dass sich Druckverleger an auffälliger Stelle ihrer Bücher, auf dem Titelblatt, bewußt inszenierten, sich hier in ihren Signeten repräsentierten. Weitgehend frei gewählt war ursprünglich der Signetgegenstand, der die Bildunsgbeziehung und geistige Haltung des Signeteigners veranschaulichte.
Versand-Nr. 320994
68,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten