Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Victor Man. Szindbád. Künstler des Jahres 2014.

Texte von Bogdan Ghiu, Friedhelm Hütte u.a. Deutsche Bank Kunsthalle 2014.

28,5 x 28,5 cm, 200 Seiten138 meist farb. Abb., pb.
Victor Man (Jg. 1974) ist einer der interessantesten Vertreter der aktuellen Kunstszene. Sein Werk ist mit persönlichen Erinnerungen, magischer Bedeutung und kunstgeschichtlichen Referenzen aufgeladen. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Ursprünge seiner Motive liegen. Der Künstler schafft aus verschiedenen Quellen eine erstaunlich gegenwärtige und zugleich visionäre Kunst. Dass sie sich der logischen Deutung widersetzt, macht ihre Kraft aus. In einer globalen Kultur, in der alles erklärt und sichtbar gemacht wird, eröffnet diese Verweigerung individuelle künstlerische Freiheit. Mit der Auszeichnung »Künstler des Jahres« ehrt die Deutsche Bank jährlich vielversprechende internationale Künstler, die bereits ein künstlerisch wie auch gesellschaftlich relevantes Werk geschaffen haben, das die beiden Schwerpunkte der Sammlung Arbeiten auf Papier oder Fotografie berücksichtigt. » (...) Man ist ein Künstler, bei dem das Rätsel zentrales Stilmittel ist. (...) Man hat die Malerei als Akt des Verbergens perfektioniert.« (art).
Versand-Nr. 662860
39,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten