Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Ulrike Ottinger. Schwimmende Speisen Floating Food.

Hg. Haus der Kulturen der Welt 2011.

24,5 x 28,5 cm, 392 Seiten, 208 farbige u. 183 s/w Abb., 3 Einleger von 24, 8 und 4 Seiten beugebunden, geb.
Um in unseren Zeiten immer bedrückender und dringlicher werdende Themen kreist das aufwändig gestaltete Buch: um das Wasser, die Nahrung, Religion und Ritual. Es ist eine Collage aus vier Jahrzehnten des künstlerischen Schaffens der Autorin, einer Filmemacherin und Fotografin Jg. 1942, darstellt. Auf mehr als zweihundert farbigen Tafeln collagiert sie nach einem exakten Drehbuch ihr Universum. Fotografien, Filmmontagen, ethnologische Objekte, Faksimiles von Briefen und Postkarten sowie mit Zitate aus der Weltliteratur werden integriert. Von der Antike bis in die Gegenwart und weiter in reale und fiktive Welten wird der Leser geführt, dorthin, wo Wasser, Speisen und Ritual wesentlich sind. Die Bilder führen durch Garküchen, Häfen, Märkte, Tempel, zum mongolischen Schlachtritual und mexikanischen Opferaltar. Während sie selbst als distanzierte Beobachterin in den Hintergrund tritt, ermöglicht Ottinger dem Leser einen sinnlichen Zugang zu fremden (Ess-) Kulturen und mehr. (Text engl., dt., Walther König)
Versand-Nr. 552348
38,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten