Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Shepard Fairey alias Obey. Earth Crisis.

Paris 2017.

2 Bde. à 34 x 44,5 cm, 75 S., 130 größtenteils ganzs. farb. Illus., im Schuber, geb.
»Earth Crisis« versammelt Shepard Faireys Illustrationen zum Thema Umweltschutz, die er in den letzten 25 Jahren schuf. Besser bekannt ist der Amerikaner Fairey unter seinem Künstlernamen »Obey«. Er unterstützte mit seinem Plakat »Hope« Barack Obama im Rennen um die US-Präsidentschaft 2008. Hier legt er zwei liebevoll gestaltete, großformatige Bände im Pappschuber vor, die das Thema Klimawandel und Klimaschutz behandeln. Band 1 enthält Reproduktionen von Wandmalereien und Drucken, Band 2 Reproduktionen der Zeichnungen, die auf Obeys COP21-Globus zu sehen waren, seiner Kunstinstallation anlässlich der Weltklimakonferenz von Paris im Jahre 2015. Obey hatte eine Weltkugel ins Innere des Eiffelturms hängen lassen, die über und über mit Mandala-artigen Zeichnungen zum Thema Klima und Klimaschutz versehen war. »Meine politische Haltung zum Umweltschutz ist getragen von meiner Sorge um die Lebensqualität künftiger Generationen auf dem Planeten.«, so der Künstler selbst über sein Engagement. (Text frz., engl.)
Versand-Nr. 1100882
Statt 120,00 €* nur 25,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten