Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Richard Phillips. Negation of the Universe.

Von Richard Phillips, Essay von Marcus Steinweg. New York 2014.

26 x 31 cm, 288 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.
Die erste Monografie zum in New York lebenden zeitgenössischen Künstler Richard Phillips, der vor allem für seine großformatigen kühlen Ölgemälde bekannt ist. Seine hyperrealistischen Bilder adressieren Themen wie Macht, Politik, Prominenz, Mode, Schönheit und Sex und stellen dabei wichtige Fragen zum Zustand der Malerei heute. Ist das Medium noch gültig oder ist es bereits überholt? Der Band beleuchtet Phillips Werk umfassend und enthüllt die politischen Statements hinter den Bildern. (Text engl.)
Versand-Nr. 667323
Statt 95,00 € nur 29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten