Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
zurück zur Liste

Peter Piller. Vorzüge der Absichtslosigkeit. Signiertes Exemplar.

Künstlerbuch, Museum für Gegenwartskunst Siegen 2004.

22 x 30 cm, 216 Seiten, 100 faksimilierte Seiten, pb. Signiert.
Dieses Buch begleitete die große Einzelschau von Peter Piller (Jg. 1968) im Siegener Museum für Gegenwartskunst 2004 anlässlich der Verleihung des Förderpreises zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Es zeigt die Werkgruppe der »Bürozeichnungen« aus Pillers stattlichem Oeuvre, im Faksimileformat gedruckt und wie ein Buchhaltungsjournal geheftet. In zahlreichen tagebuchartigen Zeichnungen protokollierte der Künstler die Regeln und Rituale, die unseren Büroalltag bestimmen und die Hierarchien im Arbeitszusammenhang organisieren. Seine geniale »Bürozeichnungen« und »Büroregeln« treffen zielsicher ins Schwarze. Seine Tätigkeit in einer Werbeagentur während des Studiums ermöglichte ihm diese intimen Einblicke und uns nun diesen grandiosen Spaß! Mit einem Text von Eva Schmidt.
Versand-Nr. 690422
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunst 21. Jahrhundert

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten