Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Olafur Eliasson.

Hg. Mönchehaus Museum Goslar. Katalog, Berlin 2013.

20 x 27 cm, 96 Seiten, 50 Farbabb., pb.
»Ich versuche, den Körper in das Denken zu holen und das Denken in den Körper.« Olafur Eliasson (Jg. 1967) ist bildender Künstler; seit 1997 zeigt er seine Werke in von der Kritik gefeierten Ausstellungen in großen Museen in aller Welt. in seinem Studio arbeitet Eliasson mit einem Team von Handwerkern, Architekten, Geometern und Kunsthistorikern zusammen. Als Professor an der Berliner Universität der Künste leitet Olafur Eliasson seit April 2009 das Institut für Raumexperimente, eine innovative Modelleinrichtung in der Künstlerausbildung. Kennzeichnend für Eliassons Praxis ist seine unablässige Erkundung unserer Wahrnehmungsweisen. Seine Arbeiten, die der Künstler als »Versuchsanordnungen« beschreibt, umfassen Fotografien, Installationen, Skulpturen, Filme, Großprojekte im öffentlichen Raum sowie Architektur. sein Oeuvre schlägt oft eine Brücke zwischen Kunst und Wissenschaft. Unter Einbeziehung der menschlichen Wahrnehmung hat Eliasson Werke mit Kultstatus geschaffen, die den Betrachter auffordern, sich mit seiner Umgebung auseinanderzusetzen, einen Prozess, den der Künstler als »sich-spüren-sehen« beschrieben hat. Das Buch erscheint anlässlich der Ausstellung im Mönchehaus Museum und der Verleihung des Kaiserrings der Stadt Goslar. (Text deutsch, englisch)
Versand-Nr. 623172
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten