Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

Norbert Bisky. Paraisópolis.

Hg. Jürgen Krieger. Berlin 2013.

21 x 29,5 cm, 128 S., durchgeh. farb. Abb., Leinen.
Norbert Bisky, 1970 in Leipzig geboren, zählt innerhalb seiner Generation zu den bekanntesten Malern Deutschlands. Seit Ende der 90er Jahre erregt Bisky mit seinen oft großformatigen Leinwänden internationales Aufsehen, da sich seine Arbeit jeglichem Diskurs verweigert und sich aus ganz unterschiedlichen kunstgeschichtlichen Quellen speist. Thematisch drehen sich seine Bilder oft um Sexualität, Katastrophenszenarien und Zerstörung. Die Malereien Norbert Biskys zeichnen sich durch eine ganz spezielle Präsenz und Dynamik aus. Norbert Bisky beherrscht die Medien seiner Wahl in exzellenter Manier, indem er durch die große Präzision und trotz der Unmittelbarkeit des Farbauftrags eine starke narrative Assoziation kreiert, die in ihrer Brillanz und Meisterhaftigkeit ihresgleichen sucht.
Versand-Nr. 762482
Statt 35,00 € nur 12,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten