Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler des 21. Jahrhunderts
| | zurück zur Liste

New German Painting.

Von Christoph Tannert u.a. München 2006.

24 x 28 cm, 256 S., 200 Abb., davon 170 in Farbe, halbleinen
Seit den »Jungen Wilden« der achtziger Jahre hat es in Deutschland keine so kontroverse Diskussion über Gegenwartskunst und Malerei mehr gegeben. »Leipzig School« und »Dresden Pop« feiern vor allem in den USA Triumphe und erzielen Höchstpreise. Was aber versteckt sich genau hinter der »Neuen Deutschen Malerei«? Reich bebildert stellt die Publikation die wichtigsten Protagonisten dieser unkonventionellen Malerei vor. Die renommierten Kunstkritiker und Wissenschaftler Christoph Tannert und Graham Bader stecken mit provokanten Thesen und pointierten Texten das Terrain ab und wagen erstmals eine wertende Stellungnahme. Ein echtes Muss für Sammler, Kunstinteressierte und alle, die beim derzeit wichtigsten Thema der Gegenwartskunst mitreden möchten. Text dt., engl.
Versand-Nr. 347108
49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten